Strom und Wärme vor Ort

Um eine hohe Qualität der geförderten Beratungsleistungen im Rahmen des Projektes Kraftwerk Wiehre sicherzustellen, wird ein Netzwerk von geeigneten Energieberatern mit Schwerpunkt Blockheizkraftwerke aufgebaut. Eine Aufnahme in das Beraternetzwerk ermöglicht es Ihnen, Ihre Leistungen im Rahmen dieses Projektes exklusiv für Gebäudebesitzer anzubieten, die am Förderprogramm teilnehmen.

Voraussetzung für die Aufnahme in das Netzwerk ist die Teilnahme am Workshop und die Angabe Ihres Tätigkeitsprofils (Erfahrungen in der Konzeption/Umsetzung von BHKW-Projekten, wird bei der Anmeldung erhoben). 

Wenn Sie bereits Erfahrungen mit Blockheizkraftwerken haben, können Sie sich hier als Energieberater registrieren.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Wulf Westermann (Tel.: 0761 51914319, westermann(at)ifpro.de, Institut für Fortbildung und Projektmanagement ifpro), der für die Organisation des Workshops zuständig ist.

3. Beraterseminar am 2.07.2014 13-16 Uhr

im Rahmen des städtischen Projektes "Kraftwerk Wiehre - Strom und Wärme vor Ort" ein.

Nach 2 Jahren läuft das Projekt "Kraftwerk Wiehre" Ende September 2014 vorläufig aus. Im Rahmen des Seminars wird der Verlauf sowie der Stand des Projektes aus der Sicht des Projektteams dargestellt. Die Vorgehensweise und die Ergebnisse sollen mit den Teilnehmern diskutiert und Anregungen ggf. für Folgeprojekte aufzunehmen. westermann@ifpro.de

2. Beraterworkshop am 12.06.2013

Der Workshop richtet sich sowohl an "Neueinsteiger" als auch an bereits registrierte Berater. Der Workshop findet am 12.06.2013 von 13:00 - 18:00 Uhr in Freiburg statt.

Ort: ETAGE Tagungscenter im Solar Info Center, Emmy-Noether-Str. 2 

Nachdem im Februar 2013 bereits der 1. Berater-Workshop durchgeführt wurde, sollen im 2. Workshop Kompetenzen vertieft und Erfahrungen ausgetauscht werden. 

Es werden Ihnen neben allgemeinen Informationen zum Projekt "Kraftwerk Wiehre" und zum Förderprogramm speziell die Instrumente für die Vor-Ort-Checks und das projektspezifische Berechnungs-Tool für Energiekonzepte vorgestellt. Insbesondere das Berechnungs-Tool als zentrales Instrument wird den Teilnehmern anhand von praktischen Übungsbeispielen nahe gebracht. Darüber hinaus werden erste Erfahrungen aus dem bisherigen Verlauf des Projektes vermittelt und der Umgang damit erklärt.

Anmeldeschluss ist der 10.06.2013. Anmeldung hier

1. Beraterworkshop "Kraftwerk Wiehre" am 6.2.2013 

Im Rahmen des Projekts "Kraftwerk Wiehre - Strom und Wärme vor Ort" fand am  06.02.2013 von 13:00 - 18:00 Uhr der erste von zwei Beraterworkshops statt. 

Die Stadt Freiburg hat "Kraftwerk Wiehre" im Rahmen ihres Klimaschutzkonzepts im Oktober 2012 gestartet hat. Das Projekt wird von einem Konsortium unter Leitung der Energieagentur Regio Freiburg betreut. Mit dem Projekt möchte die Stadt Freiburg den Einsatz von BHKWs bei der Heizungssanierung fördern.
Voraussetzung, für die Aufnahme in das Netzwerk, ist die Teilnahme am Workshop und die Angabe des Tätigkeitsprofils der Firma (dieses wird bei der Anmeldung erhoben). Der Workshop stellt die Details des Projekts und des Förderprogramms vor und erläutert die Anforderungen, die an die Berater gestellt werden.

Programm des Beraterworkshops zum Download (PDF)

Weitere Informationen und Unterlagen

Rouven Kraft, Umweltschutzamt Stadt Freiburg: Begrüßung & Kurzvorstellung des Projektes Kraftwerk Wiehre 

Christian Neumann, Energieagentur Regio Freiburg: Ziele, Inhalte, Zeitplan, Angebote und Förderprogramme des Projekts „Kraftwerk Wiehre“

Christian Neumann, Energieagentur Regio Freiburg: Vorstellung der Checkliste für Vor-Ort-Check

Jörg Lange, Solares Bauen: Vorstellung des Excel-Tool für Energiekonzepte

Christian Meyer, Energy Consulting Meyer: Umsetzungskonzepte für die Eigenstromerzeugung

Termin für den zweiten Beraterworkshop "Kraftwerk Wiehre" wird noch bekannt gegeben. 

Ort: ETAGE Tagungscenter

Solar Info Center, Emmy-Noether-Str. 2, Freiburg